Donnerstag, 23. August 2012

Patchworkdecke

Es ist vollbracht. Meine Patchworkdecke ist fertig. Der Rand hat nochmal ganz schön aufgehalten. Aber egal, sie ist jetzt fertig und ich muss sagen es hat Spaß gemacht sie zu stricken.
Hier seht ihr sie in ihrer vollen Größe. War gar nicht so einfach die ganze Decke aufs Bild zu bekommen.
Hier mal ein Bild von der Ecke. Das ist nach der Methode zehn Maschen Decke gestrickt.
Und so liegt sie jetzt auf meinen Sofa und wird mich gut wärmen wenn ich sie brauche. Die Decke hat genau414 Patche, 18 Patche in der Breite und 23 Patche in der Länge,oder 1,60m in der Breite und 2,00m in der Länge, den Rand habe ich mit 20 Maschen rechts daran gestrickt, die Decke ist aus lauter Sockenwollresten gestrickt und mit einer Nadelstärke 2,5. Sie wiegt genau 1,63 Kilo. Ich wünsche euch allen einen schönen Mittwoch. Jetzt haben wir wenigstens wieder angenehme Temperaturen.

Kommentare:

  1. Oh toll! Totale Bewunderung, in nur einem Jahr! Da bin ja noch weit entfernt von der Hälfte, ich dachte, die Halbzeit wäre erreicht. Aber da bin ich ja gerade mal so am Drittel....
    Glückwunsch und bewundernde Grüße von Uta, schon auf dem Weg nach Mühlhausen...

    AntwortenLöschen
  2. Wow..die Patchdecke ist traumhaft,der Rand sieht super aus.
    Hier ist es noch sehr schwül:(
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper ist die Decke,den Rand hast du sehr schön gemacht,aber eine riesen Arbeit so dran zu stricken um so schöner sind die Ecken.Im Winter hast du bestimmt Freude dran.
    LG Hanneloer

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderschöne Decke hast du geschaffen!!!
    Auch der Rand sieht klasse aus,war bestimmt ne Menge Arbeit.
    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  5. Die Decke ist der Hammer. Wow, ich bewundere deine Ausdauer.

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  6. Die Decke ist ganz wunderschöne geworden. Da hat die Arbeit sich aber gelohnt!

    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen