Dienstag, 29. April 2014

Minimania Decke

Eigentlich sollte es ja mein Gartenprojekt 2014 werden aber jetzt stricke ich schon jeden Tag zu Hause daran und das bleibt auch so. Das macht so ein Spaß. Eine Minimania Decke . Die meisten stricken sich ja ein Schal davon aber mein erster Gedanke wo ich das gesehen habe, bei mir wird es eine Decke. Die ersten 50 cm sind geschafft, stricke schon 2 Monate daran, angeschlagen habe ich 600 Maschen, mit einer Nadelstärke 3,0 und aus lauter Sockenwollreste 4 fädig wird gestrickt. Zur gleichen Zeit stricke ich noch ein Pullover für mich. Vorderteil ist fertig und Rückenteil angefangen. Anleitung ist aus Rebecca Nr.55, gestrickt wird aus Merino von Junghans und mit einer Nadelstärke 3,0. Ich wünsche euch allen für morgen einen schönen 1. Mai und ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Liebe Elfi,
    Deine Decke wird ja traumhaft! Sieht aus wie gewebt. 600 Maschen in einer Reihe - da wird die Fertigstellung wohl noch etwas Zeit benötigen, aber die Arbeit lohnt sich. Der Pullover wird auch sehr schön. Ich liebe diese Muster und muss dirket noch mal in der Rebecca nachsehen.
    Liebe Grüße und schöne Tage,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe schon gerätselt wie die Decke gestrickt ist sieht super aus.
    Für den Pullover hast du ein tolles Muster ausgesucht die Wolle kommt voll zur Geltung.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Wow, 600 Maschen als Anfang - Respekt. Viel Spaß beim nadeln, Conni

    AntwortenLöschen
  4. ich stricke zur Zeit an meiner zweiten Maniadecke. Ich kann nur sagen: Halt durch! Es lohnt sich!
    Aber ich denke, du brauchst die Parolen nicht ;-) Du schreibst als wärest du genauso infiziert wie ich - ich sage mir immer: "die eine Reihe strick ich noch....." (um zu schauen, wie der Effekt so wird)

    AntwortenLöschen
  5. hallo Elfi, wunderschöne Decke strickst du da !
    Harz-liche Grüße Karin

    AntwortenLöschen